TICKETVERLOSUNG für die SensAbility Conference 2018

TICKETVERLOSUNG für die SensAbility Conference 2018

 

Wir freu­en uns, ein Ticket für die dies­jäh­ri­ge Sen­sA­bi­li­ty Con­fe­rence in Val­len­dar nahe Koblenz ver­lo­sen zu kön­nen. Die Kon­fe­renz wird seit 2009 jähr­lich von enga­gier­ten Stu­den­ten der WHU – Otto Beis­heim School of Manage­ment geplant und aus­ge­rich­tet.

 

Sen­sA­bi­li­ty ist eine zwei­tä­gi­ge Soci­al Enter­pri­se Kon­fe­renz für 200 Inter­es­sier­te aus allen Fach­be­rei­chen. Die Initia­to­ren wol­len Men­schen aller Fach­rich­tun­gen für gesell­schaft­li­che Fra­ge­stel­lun­gen sen­si­bi­li­sie­ren und so zu nach­hal­ti­gem sozia­len Han­deln zu inspi­rie­ren und moti­vie­ren. Den Teil­neh­mern sol­len dabei kon­kre­te Mög­lich­kei­ten auf­ge­zeigt wer­den, sozia­le Miss­stän­de wirk­sam und unter­neh­me­risch anzu­ge­hen und auch das Berufs­le­ben im Zei­chen gesell­schaft­li­cher Ver­ant­wor­tung zu gestal­ten. Damit ist die Sen­sA­bi­li­ty mitt­ler­wei­le zu einem wich­ti­gen Treff­punkt für Soci­al Entre­pre­neurs, Stif­tun­gen und moti­vier­te Stu­den­ten gewor­den.

 

Sen­sA­bi­li­ty ent­stand, um “sen­se” (War­neh­mung) und “abi­li­ty” (Fähig­keit, spe­zi­ell etwas errei­chen zu kön­nen) zu ver­bin­den.

 

Freut euch auf zahl­rei­che Red­ner aus ver­schie­dens­ten Berei­chen und dar­an anschlie­ßen­de inter­ak­ti­ve, pro­fes­sio­nell ange­lei­te­te Work­shops. Mehr zum dies­jäh­ri­gen Pro­gramm fin­det ihr auch auf der Home­page: sensability.de

 

VERLOSUNG

Beant­wor­tet uns die Fra­ge: “Wel­cher Wider­spruch ist der bedeut­sams­te unse­rer heu­ti­gen Zeit?” und schickt uns eure Ant­wort mit kur­zer Begrün­dung bis zum 12. März an die Email-Adres­se mitdenken(at)agora42.de.

Unter allen Teil­neh­mern ver­lo­sen wir nach Ein­sen­de­schluss das Ticket und benach­rich­ti­gen den Gewin­ner per Mail.